AktualisierenDruckenTipps & TricksKontakt

Letzte Seite (Archiv)

Aktuelles Rätsel

Rätsel des Monats April 2018

Der Mannschaftskampf gegen Kevelaer hatte es in sich. Hier sind drei Höhepunkte:

An Brett 1 gewann Martin mit einer wunderschönen Idee. Christoph entschied sich leider gegen ein sehr interessantes Qualitätsopfer und ich musste beim Stand von 3,5:3,5 ein Endspiel mit zwei Minusbauern verteidigen.

Glanzpartie

Valenta (Kevelaer) - Valkyser (Wesel)

Verbandsliga

Schwarz am Zug.

Weiß stellt gewisse Drohungen durch Fesselungsmotive auf.

Zum Beispiel Lf5 Tf6, Txg6 Txg6, Tg1

 

Aber Schwarz animiert den Weißen sogar zu diesem Motiv und stellt dabei eine teuflische Falle.

 

 

Zur Lösung

 

 

Verpasste Chance

Krebel (Wesel) - Drißen (Kevelaer)

Verbandsliga

Weiß am Zug.

In der Partie dachte Christoph lange über das Qualitätsopfer auf e6 nach, spielte dann das prosaische Txb7, geriet später in Zeitnot und verlor die Partie gar noch.

Wäre das Qualitätsopfer denn korrekt gewesen?

 

 

 

Zur Lösung

 

Endspieltricks

Dohmes (Kevelaer) - Dickmann (Wesel)

Verbandsliga

Schwarz am Zug. Kann er die Partie noch retten?

Weiß besitzt zwei Mehrbauern und der h-Bauer droht durchzulaufen. Plausible Züge zur Abwehr des Schachgebots sind

a) Lb6xd4

b) Ke6-d5

c) Ke6-f7

Wie soll Schwarz spielen?

 

Zur Lösung

(Thomas Dickmann nach Anmerkungen von Martin Valkyser und Christoph Krebel)

© 2003-2022 Schachverein Wesel 1928 e.V.   |   Impressum, Datenschutzerklärung & Disclaimer   |   Zurück zum Seitenanfang