AktualisierenDruckenTipps & TricksKontakt

Vereinsturniere

Aktuelles

VM 2022

Archiv

VM 2019

VM 2018

VM 2017

VM 2016

Vereinsmeisterschaft 2015

Vereinsmeisterschaft 2014

Vereinsmeisterschaft 2013

Vereinsmeisterschaft 2012

Vereinsmeisterschaft 2011

Vereinsmeisterschaft 2010

Vereinsmeisterschaft 2009

Vereinsmeisterschaft 2008

Vereinsmeisterschaft 2007

Vereinsmeisterschaft 2006

Vereinsmeisterschaft 2005

Ergebnisse der Vorjahre

Alle Turniersieger

Finale VM 2006

Foto

Martin Valkyser - Berthold Plischke

Blitzmeister 2008

Foto

Dieter Bohnes

Vereinsmeisterschaft 2022

Die Vereinsmeisterschaft begann am 4. März mit 9 Teilnehmern.

Den besten Start mit 3 aus 3 erwischte Oskar Braun (Siege gegen Avdi Rama, Matthias Trost und Uli Dimmek).

In der 4. Runde gewann Oskar auch das Spitzenspiel gegen Manuel Heirich und hat inzwischen einen ganzen Punkt Vorsprung auf die Konkurrenz. In der 5. Runde kommt es zur Spitzenpartie gegen Bert Plischke, der bislang dreimal siegreich war und eine Partie kampflos abgeben musste.

Runde 5: Oskars Siegesserie wird langsam unheimlich. Auch gegen Bert gelang ein Sieg und es fehlt nur noch ein Punkt zum ersten Titel.

Runde 6: Oskar sicherte sich mit einem Remis gegen Armin Becker vorzeitig den Turniersieg und ist zum ersten Mal Vereinsmeister. Herzlichen Glückwunsch!

Sein Kommentar zur Partie:

"Ich konnte meinen leichten Positionsvorteil in komplizierter Stellung nicht richtig ausnutzen. Als es dann taktisch wurde, gab Armin einfach seine Dame her für ausreichend Material und ein paar Drohungen. Da nahm ich sein Remisgebot an. Die Endstellung war uns beiden recht unklar. Laut Computer befindet sich wohl alles noch im dynamischen Gleichgewicht. Ich habe meine Stellung aber als leicht schlechter eingeschätzt."

Armin bleibt als einziger Spieler neben Oskar unbesiegt, hat weiterhin gute Chancen auf Platz 2 und ist auf dem besten Weg zum "Remiskönig".

Die drei anderen Partien der 6. Runde werden nachgespielt.

Runde 7: Uli, Armin und Bert konnten ihre Partien gewinnen und gingen in dieser Reihenfolge punktgleich mit 5 Punkten und nur nach Wertung getrennt auf den Plätzen 2-4 über die Ziellinie.

(bp, ob & td, 21.06.2022)

Vereinsmeisterschaft 2020

Die Vereinsmeisterschaft musste leider wegen Corona abgebrochen werden.

(fe & td, 08.03.2020)

Vereinsmeisterschaft 2019

VM-Bericht Gruppe A Gruppe B Ausschreibung

Runde 1

Die Vereinsmeisterschaft begann am 8. März mit 14 Teilnehmern.

Runde 2

Christoph Krebel gewann das Spitzenspiel gegen Ulrich Dimmek. Niklas Jacobi geriet gegen Armin Becker früh in Schwierigkeiten, konnte jedoch am Ende noch einen halben Punkt retten.

Runde 3

Oskar Braun setzte sich in einer turbulenten Partie gegen Armin Becker durch und Manuel Heirich rettete sich nach verkorkster Eröffnung noch in ein Remis gegen Bert Plischke.

In der B-Gruppe dominieren Michael Wilke und Harald Wiens.

Runden 4+5

In der A-Gruppe ging es recht friedlich zu. Die einzige am Brett entschiedene Partie der letzten beiden Runden gab es zwischen Armin Becker und Bert Plischke, und dies lag auch eher an einem groben Fehler von Bert.

In Gruppe B sicherte sich Harald Wiens mit einem turbulenten Remis gegen Josef Dyllong den Gruppensieg. Zuerst stellte er Qualität plus Bauer ein, dann kämpfte er sich mit einem hübschen Trick zurück in die Partie und konnte es sich schließlich leisten, in einem Damenendspiel mit Mehrbauern remis anzubieten. Avdi Rama wurde punktgleich Zweiter, Michael Wilke mit einem halben Punkt Rückstand Dritter.

Runde 6

Christoph Krebel besiegte Manuel Heirich und liegt nach den Ergebnissen der Konkurrenz praktisch uneinholbar vorne. Selbst bei einer Niederlage im letzten Spiel gegen Bert Plischke sollte der Vorsprung aufgrund der besseren Sonneborn-Berger Wertung reichen.

Oskar Braun verteidigte Platz 2 mit einem Remis gegen Niklas Jacobi, Ulrich Dimmek wahrte seine Chance auf eine gute Platzierung mit einem Sieg gegen Bert Plischke.

Runde 7

In der letzten Runde ließ Christoph Krebel nichts mehr anbrennen und sicherte den Turniersieg mit einem schnellen Remis gegen Bert Plischke ab. Oskar Braun wurde Zweiter, Platz 3 erkämpfte sich Armin Becker mit einem Remis gegen Uli Dimmek.

(fe & td, 17.06.2019)

Berichte von älteren Vereinsturnieren ...

© 2003-2022 Schachverein Wesel 1928 e.V.   |   Impressum, Datenschutzerklärung & Disclaimer   |   Zurück zum Seitenanfang