AktualisierenDruckenTipps & TricksKontakt

Jugend-Turniere

Interne Links

Aktuell

Jugend-SM 2022

Verbands-Jugendeinzelmeisterschaften vom 3.1.-7.1.23

In Kranenburg schlugen sich die Vertreter des SBKW wacker. Fast alle vebesserten ihre DWZ.

 

U12: 12. Platz von 20: Theodor Freund aus Wesel mit 3/7 (erste DWZ 797-1)

U14w: 5. Platz/8: Dorothea Freund aus Wesel mit 2,5/7 (erste DWZ 768-1)

U14: 10. Platz/16: Zorba Khalil aus Wesel mit 3/7 (DWZ -2 auf 1052)

U16-18w: Nicole Wiens aus Wesel mit 2,5/7 (DWZ +66 auf 892), durch 2.Platz/2 qualifiziert für NRW-U18w.

U18: 3.Platz/16 Arkadii Kliashtornyi, Moers, mit 5/7 (DWZ +10 auf 1930)

        7. Platz Semjon Koopmann, Kamp-Lintfort, mit 3,5/7 (DWZ +16 auf 1391)

Ferner siegte Jan Vortmeier, PSV Duisburg, mit 6/7 in der U16 (16 TN, DWZ +15 auf 1870).

 

(bp, 13.01.2023)

Offene Weseler Jugendstadtmeisterschaft 2022

Die Jugendstadtmeisterschaft begann am 21. Oktober mit 10 TeilnehmerInnen. Gleich in der ersten Runde gab es überraschende Ergebnisse...

4. Runde

Johannes Kletsch setzte sich gegen den favorisierten Niklas Iven durch. Es führt Max Stratenwerth mit 4,5 Punkten vor Johannes Kletsch und Niklas Iven.

6. Runde

Nach 6 Runden führt Max (5,5 Punkte) mit einem Punkt Vorsprung vor Niklas (4,5). Theo ist mit 4 Punkten Dritter.

7. Runde

In der letzten Runde gab es keine großen Überraschungen. Max sicherte sich den Turniersieg mit einem Erfolg gegen Theo und kam auf 6,5 Punkte, Niklas (5,5) wurde Zweiter und unter den drei punktgleichen Verfolgern, die alle auf 4 Punkte kamen, entschied die Wertung zugunsten von Johannes vor Niklas und Nicole. Die Siegerehrung findet am 10.12. statt.

(ms, 10.12.2022)

Großes SchülerschachturnierHaupttor der Zitadelle

Der Schachbezirk Kreis Wesel veranstaltete am 22.10.2022 zwei Schachturniere für Schüler/innen, jeweils auf der linken und der rechten Rheinseite.

Insgesamt nahmen 50 Kinder und Jugendliche teil, die meisten nicht Mitglied in einem Schachverein. Alle hatten viel Spaß, für die meisten war es ein neuartiges Erlebnis, zumal es nach 3 Stunden Spielzeit Urkunden, Geld- oder Sachpreise für alle gab sowie kostenlose Getränke und Snacks. Kinder und Eltern wünschten sich mehr solche Turniere.

In den Räumen des Schachvereins Wesel in der Zitadelle gab es nach spannenden, oft hart umkämpften Partien die folgenden Altersklassen-Sieger: Jahrgang 2014-2016: Orhan und Safiye Orcan, Schermbeck, 2012/13: Jayden Braidi, Wesel, 2010/11: Joshua Gaida, Wesel,  und Khalil Zorba, Voerde, 2008/09: Dorothea Freund, Wesel, 2006/07: Nicole Wiens, Wesel, 2004/05: Elias Spyrou, Schermbeck. - Man sieht, dass die Mädels, obwohl in der Minderheit, etliche Preise abgeräumt haben.

(bp, 27.10.2022)

Valkyser-Pokal 2022

Im Zeitraum vom 29.4. bis zum 26.8.22 wird der Valkyser-Wanderpokal im Schnellschach ausgetragen. Jeden Freitag findet ein kleines Turnier statt. Wer mitspielen will ist herzlich eingeladen.

10.06.22: Niklas nutzte die Abwesenheit von Max, um in der Tabelle zu ihm aufzuschließen.

22.07.22: Nach 13 von 17 Runden sieht es nach einem Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Max und Nicole um den Turniersieg aus.

05.08.22: Nicole hat die Abwesenheit von Max genutzt, ist am 29.7. an ihm vorbei gezogen und hat Ihre Führung am 5.8. verteidigt. Zorba kämpft noch um Platz 3.

19.08.22: In einem bis zur letzten Partie spannenden Wettbewerb entschied am Ende die größere Konstanz über den Gesamtsieg. Max holte sich im letzten Turnier gemeinsam mit Jakob den Tagessieg, aber Nicole verlor als Tagesdritte nur einen Punkt auf Max und das reichte, um am Ende einer langen Turnierserie mit dem winzigen Vorsprung von einem halben Punkt über die Ziellinie zu gehen. Nicole verpasste nur eines der 17 Turniere, landete ansonsten immer auf einem der vorderen Plätze und verdiente sich den Sieg durch ihre beeindruckende Beständigkeit. Platz drei ging an Niklas Iven, knapp vor Zorba Khalil.

Die Siegerehrung findet am 26.8. statt.

(ms & td, 20.08.2022)

Offene Weseler Jugendstadtmeisterschaft 2021

Die Jugendstadtmeisterschaft begann am 1. Oktober mit 12 Teilnehmern. In 7 Runden wurden viele spannende Partien gespielt und es gab so manche guten Idee zu bewundern, aber auch den einen oder anderen groben Fehler zu beklagen.

Titelverteidiger Harald Wiens stand bereits nach 6 Runden erneut als Jugendstadtmeister fest, der Kampf um die folgenden Plätze war jedoch sehr knapp. Zweiter wurde schließlich Aaron Bermann, der in der letzten Runde gegen Niklas Iven gewann. Platz 3 ging an Max Stratenwerth, der sich in der letzten Runde gegen Zorba Khalil durchsetzen konnte.

Bei der Siegerehrung am 10.12. erhielten alle Teilnehmer einen Buchpreis und eine Urkunde.

(sh, mh & td, 11.12.2021)

Offene Weseler Jugendstadtmeisterschaft 2019

Bericht Teilnehmerliste Paarungen und Ergebnisse Rangliste DWZ-Auswertung Ausschreibung

1. Runde

Die Jugendstadtmeisterschaft begann am 4. Oktober mit 12 Teilnehmern. Favorit ist Harald Wiens.

2. Runde

Max gewann die Nachholpartie gegen Aaron.

3. Runde

Harald gewann auch seine dritte Partie und liegt nun einen halben Punkt vor Jakob, der eine gute Gewinnchance gegen Zorba ausließ, indem er ihn patt setzte.

4. Runde

Remis im Spitzenspiel zwischen Harald und Jakob. Harald dürfte der Titel damit kaum noch zu nehmen sein. Jakob, Max und Zorba kämpfen um die Plätze 2-4.

5. +6. Runde

An der Spitze weiterhin Harald vor Max. Die besten Chancen auf Platz 3 hat Jakob.

7. Runde

Harald Wiens ist neuer Jugendstadtmeister. In der letzten Runde gewann er gegen David Ewert und erzielte damit 6,5 Punkte. Max Stratenwerth wurde mit 6 Punkten Zweiter. Den dritten Platz sicherte sich Zorba Khalil, der in der letzten Runde noch an Jakob Sträßner vorbeizog.

Die Siegerehrung findet am 13.12. statt.

(td, 07.12.2019)

Berichte von älteren Jugendturnieren ...

© 2003-2022 Schachverein Wesel 1928 e.V.   |   Impressum, Datenschutzerklärung & Disclaimer   |   Zurück zum Seitenanfang