AktualisierenDruckenTipps & TricksKontakt

Letzte Seite (Archiv)

Aktuelles Rätsel

Rätsel des Monats Juli 2008

Sozusagen als Saisonabschluss gibt es dieses Mal zwei Stellungen aus dem letzten Mannschaftskampf gegen Remscheid und drei Schnappschüsse aus dem Finale der Vereinsmeisterschaft.

Beim nächsten Mal folgen Einblicke in schachliche Vergangenheit (VM 1978) und Zukunft (Internetschach).

Mattangriff

Dieter Bohnes - Jochen Keller

Verbandsliga 2007/08

Hier droht die schwarze Dame, sich über e6 in die Verteidigung einzuschalten, und damit den weißen Mattangriff empfindlich zu stören.

Weiß gab ohne zu zögern mit 1.Td5 eine Qualität, um ihr den Weg abzuschneiden.

Wie ist dieser Zug zu bewerten?

Zur Lösung

 

(td nach Angaben von Dieter Bohnes)

Verpasste Chance

Peter Dehnert - Ulrich Dimmek

Verbandsliga 2007/08

An dieser Stelle verpasste Schwarz am Zug die Gelegenheit, klar in Vorteil kommen.

Was hätte er ziehen müssen?

Zur Lösung

 

(td nach Angaben von Ulrich Dimmek)

Vereinsmeisterschaft 2008

Berthold Plischke - Thomas Dickmann

VM 2008 - Finale (2)

In einer aufregenden und an taktischen Motiven reichen Partie fanden beide Seiten nicht immer die besten Zügen.

In der Diagrammstellung zog Schwarz 19... Txc3! und bot Remis an, was ihm zum Titelgewinn genügt hätte. Weiß lehnte mit 20.Kb1! ab und wäre für seinen Mut später fast belohnt worden.

Frage: Wäre nach Annahme des Opfers mit 20. bxc3 für Schwarz sogar mehr als ein Dauerschach drin gewesen?

 

 

Ein paar Züge später verpasste Schwarz seine klarste Gewinnchance.

Statt des unnötigen Defensivzugs 29... Sf4? hätte die richtige Angriffsidee für die sofortige Entscheidung gesorgt. Der schnöde Qualitätsgewinn 29... Se1 wäre natürlich auch besser als der Textzug gewesen.

Aber wie kann Schwarz seinen Angriff sofort entscheidend verstärken?

 

 

Hier ist bereits Weiß am Drücker. Er opferte mit 34. Sxf7 einen Springer.

Richtig oder falsch?

 

Die Lösungen zu allen drei Stellungen finden sich in den Kommentaren zur Partie

(Thomas Dickmann)
 
Viel Spaß beim Lösen
(td, 28.06.2008)

© 2003-2022 Schachverein Wesel 1928 e.V.   |   Impressum, Datenschutzerklärung & Disclaimer   |   Zurück zum Seitenanfang